Beiträge von EyTschej

    Vorher war das einfacher, weil wir ja derzeit auch noch keine Charakter-Customization haben: blaue Frauen = Süden, Männer = Norden, schwarze Frauen = gibbet nicht ;)


    4 Teams jetzt? Ich dachte, ich wäre automatisch bei Team 2, also Team Nord. Die Karte ließ sch auch besser splitten. Ich vermisse auch die Infos zu den neuen Arealen. Und menno ... muss ich jetzt dann zum dritten Mal mit meinem persönlichen "Safehouse" anfangen, wenn auch mein 2. Safehouse im dann "falschen" Areal errichtet wurde?


    Ich würde tendenziell jedenfalls erstmal weiterhin davon ausgehen, zu Team Nord zu gehören. Wie gesagt: eine blaue Frau bin ich nicht, also scheidet Team Süd ja aus. ;)


    Und dann noch ein Gedanke: Team 1 (Süd) ist nicht nur hier in der Auflistung am größten, sondern auch bei Teamspeak. Es würde mir unsinnig erscheinen, wenn man die neuen Teams jetzt durch Süd-Spieler auffüllen würde. Wenn schon 4 Teams, dann sollte man auf eine gute Balance achten.


    Letzter Gedanke: Team 1-2-3-4 statt Nord-Süd-West-Ost - dann müsste man die Karte gar nicht erst in Gebiete unterteilen. Man könnte quasi einen Gebietskampf mit einbauen. Wobei ... das hat jetzt wirklich nix mit der Teamzuordnung zu tun, also führe ich diesen Gedanken besser gar nicht weiter aus ;)

    Ich kannte ehrlich gesagt bisher nur Fall 2, der mich bei Alpha 5 aber eher mehrere Kisten gekostet hat. Genau genommen verdoppelten sich da nur die Inhalte von der ersten Kiste, die ich vor einem Client-Crash geöffnet hatte. Alle anderen Kisten, denen ich viel entnommen hatte, hatten diese Inhalte nach dem erneuten Laden des Spielstands nicht mehr - weil es halt kein richtiger Spielstand ist, auch im Single Player nicht. Ein Client-Crash ist also wirklich übel, wenn man kurz zuvor Änderungen an Kisteninhalten vorgenommen hat. Die Verzögerungen beim Aktualisieren von Kisteninhalten müssten da schon behoben werden. Verstehe auch nicht, wo diese Verzögerungen herkommen könnten. Mit der Verbindung hat das bei einem SP-Spiel auf dem eigenen Rechner ja nix zu tun, dennoch erwischte mich dieser Kistenbug wie gesagt bei Alpha 5. Die Änderungen an Kisteninhalten sollte eigentlich sofort auf dem Server gespeichert werden. Da haben die Fun Pimps irgendeinen Bock geschossen ...

    Langsam skizziert sich doch ein Bild, woran Bedarf steht und was für den Handel eintauschen möchte. Aber ein Handelssystem ohne fest Währung aufzubauen, wird auf jeden Fall nicht einfach. Vielleicht müsste man dazu erst ein paar Gruppen erstellen, in die man die Handelsobjekte von der Wichtigkeit her reintut. Also z.B.:


    - ganz seltene Objekte
    - seltene Objekte
    - normale Objekte
    - Überschuss-Objekte


    Beispiele für Objekte in diesen Gruppen:


    - ganz seltene Objekte: Raketenwerfer, Erdbohrer
    - seltene Objekte: Hirschfleisch (und Hirschpastete), Hasenfleisch, Radkappe, Autobatterie
    - normale Objekte: Bücher, Gläser
    - Überschuss-Objekte: Holz, Stein, Dreck


    Gedanken hierzu?

    Man sollte aber auch stets zwischen "funktioniert" und "funktioniert gut" unterscheiden. ;)


    2 GB RAM - ein zeitgemäßes Windows-Betriebssystem allein frisst die ja schon! Als ich nur 4 GB RAM hatte, musste ich bei einem Spiel (Civ V) immer nach dem Start in den Task-Manager und die Speicherpriorität auf "höher" stellen, dann ging es. Könnte mir vorstellen, dass man bei nur 2 GB RAM das gleiche tun muss, wobei man natürlich dennoch nur den Speicher umverteilen kann, den man hat. Wenn man irgendwann nix mehr zum Umverteilen hat ... tjaaaaa ...


    Mindestanforderugen sind halt in der Regel wirklich nur das, was man braucht, um das Spiel starten zu können. Der Hersteller kann dann immer sagen "das Spiel läuft auf so einem System". Wenn ich ein Spiel kaufe, dann achte ich daher in der Regel gleich auf die "empfohlenen Systemanforderungen". Gibt es die für das Spiel aber schon? Ist ja noch in der Alpha-Phase ... und ob die schon einen Hardware-Performance-Test hinter sich haben? Hmmm ...

    Kisten- und Schmiedebugs sind erlaubt - sorry, aber ich kenne nur Kisten- und Schmiedebugs, die dem Spieler Nachteile bringen. Es scheint hier aber um Vorteile zu gehen. Wenn man so was erlaubt ... naja ... es ist halt Alpha und wird hoffentlich mit 'nem baldigen Patch gefixt. Aber wenn man es erlaubt, sollte man auch allen Leuten erklären, was es damit auf sich hat. Mir geht die Schmiede im MP jedenfalls einfach nur auf den Sack, aber dazu habe ich ja in einem anderen Thread schon was geschrieben. Die Schmiedevorgänge kosten mich derzeit unglaublich viel Zeit und Nerven. Im SP ist das so viel schöner. Da packe ich einfach alles auf einmal rein und kann es locker im Hintergrund laufen lassen. Im MP zu schmieden vermiest mir ehrlich gesagt ganz schön die Stimmung und Motivation für MP, solange es nicht gepatcht wird. Aber das hat jetzt nix mit dem vorteilhaften Bug zu tun, um den es hier wohl geht ...

    Das hilft ein bisschen, aber ohne Gegenvorschlag für einen Preis ist das nicht unbedingt das, was ich hier anregen wollte. Es geht darum, dass wir Preise finden. Und auch wenn es "die anderen" Sachen immer noch "im Übermaß" gibt, so muss das Zeug dennoch erst gesammelt und später verarbeitet werden. Dass der Preis dann über den Herstellungskosten liegen muss, liegt ja im Endeffekt auf der Hand. Es ist dann halt die Frage, ob man das Zeug lieber selbst herstellt oder lieber herstellen lässt. Es gibt solche Spieler und solche Spieler.


    Also mal ein neuer Vorschlag für Schrotflinten:


    64x Schrotflinten-Munition: 3 Bücher, 20 Gläser


    Ich schreibe mal "Gläser" um zu verdeutlichen, dass das Zeug leer ist. ;)


    Vielleicht könnte handelswillige Spieler auch mal hier reinschreiben, welche Güter sie überhaupt lieber erstehen wollen würden statt sie selbst herzustellen? Ich z.B. merke, dass ich kaum auf die Jagd nach Hirschen und Hasen gehe, wodurch ich die guten Mahlzeiten gar nicht selbst herstellen kann. Also wenn jemand eine Frittenbude aufstellt ... ;)

    Generell scheint ja jeder noch selbst genügend von allem zu bekommen - alles nur eine Frage der Zeit. Ich selbst sehe mich aber eher als Gelegenheitszocker. Mal diese Aufgabe an einem Tag, eine andere an einem anderen - da wäre es schon hilfreich, wenn man auch mal mit etwas Überschuss von der einen Aufgabe etwas handeln könnte, um einer anderen Aufgabe nicht nachgehen zu müssen. Das wäre wohl der größte Nutzen von Handeslgeschäften in diesem Spiel (bisher) ...


    Wegen Preisen ist das natürlich schwierig. Da müsste man mal einen Einstieg finden. Ich würde mal folgendes als Vorschlag in den Raum stellen:


    Bücher und Wasserflaschen dienen als Euro und Cent, wenn man so will.


    1 Buch = 10 Wasserflaschen


    Da Bücher nur droppen, Wasserflaschen aber hergestellt werden können, würde ich bei meinen Preisen auch grundsätzlich auf ein Minimum an Büchern beharren. Wer dann freiwillig die Wasserflaschen in Büchern bezahlen will, der darf das natürlich - aber umgedreht sage ich halt NJET! ;)


    Ich probiere mich jetzt mal mit einer ersten Preisgestaltung. Mal sehn, wie das Feedback ist.


    1x Schrotflinte (Neuware) - 4 Bücher, 10 Trinkflaschen
    64x Schrotflinten-Munition - 5 Bücher, 20 Trinkflaschen


    Wieso kostet die Muni mehr? Naja, 64 Schrotflinten-Patronen verschlingen mehr Produktionsmittel, würde ich mal behaupten - oder zumindest seltenere Produktionsmittel. Man braucht ja Papier, das man nicht selbst herstellen kann. Dir Schrotflinte könnte man beliebig selbst herstellen.


    Mal sehen, was ihr von diesen ersten Preisvorschlägen haltet. Mit der Preisgestaltung komplett bei null anfangen zu müssen, ist halt sicherlich nicht so einfach. Wir sind Euro und Cent gewohnt, die Preise lassen sich in der echten Welt entsprechend einordnen. In der Spielwelt von 7DTD ist das aber so ein bisschen ein Fischen im Dunkeln ...

    Papier habe ich auch ... ich muss mir dann nur mal Gedanken wegen der Preise machen. ;)


    Ach ja: Wenn das ganze Papier weg ist ... in der Spielwelt ... wie stellt man das dann her? Gar nicht mehr, oder?

    Im Gegensatz zu einem Single Player Spiel finde ich das Spiel auf einem dedizierten Multiplayer-Server schon deutlich schwieriger, was das Ansammeln von Ressourcen anbelangt. Insofern denke ich, dass Handel unter Spielern zu einem wichtigen Bestandteil werden könnte/sollte/müsste. Vieles ist schon geplündert, Nahrung und vor allem Wasser, das man ja nicht einfach so aus 'nem Fluss oder See schlürfen kann, scheinen recht wenig zu sein, zumal wir durch den kurzen 25-Minuten-Zyklus auch deutlich schneller Hunger und Durst bekommen als vorher (das war ein 50-Minuten-Zyklus vorher, oder?).


    Ich habe dennoch den Eindruck, dass jeder alles selbst im Übermaß zu haben scheint. Besteht also erzeit überhaupt Bedarf an Handelsgeschäften? Ich selbst würde ja gerne Waffen und Munition gegen Nahrung (Wasser bzw. Gläser) tauschen, aber wie sieht es bei euch so aus? Bedarf an Handelsgeschäften oder bekommt ihr selbst alles in ausreichenen Mengen? Ich suche generell auch einfach nach einem "Ziel" im Spiel. Vor allem nach einem Ziel für Gruppenbildung: Würde gerne eine kleine Handelsgilde initiieren, bei der sich die PvP-Gruppen bedienen müssen ;)

    Ich verzweifel ein bisschen an der Multiplayer-Version der Schmiede. Ist mir sowieso schleierhaft, wieso das unterschiedlich ist, da Single Player eigentlich auch Multiplayer ist - nur dass man selbst der Host ist und niemandem von seinem Spiel erzählt. ;)


    Was ich meine, sind im wesentlichen 2 ärgerlich Dinge:


    1. Der verbuggte Fuel
    2. Die fehlende Fortschrittsanzeige


    Im Single Player ist alles so schön. Man klatscht einfach gleich das komplette Fuel rein und fertig. Macht man das gleiche im MP, dann ist alles einfach weg und tschüss. Stattdessen muss man ein einzelne Einheit Fuel einlegen, die verheizt wird, und erst danach kann man beliebig nachlegen. Wobei auch das heute bei mir verbuggt war. Zwar verschwand das "nachgelegte" Zeug nicht, aber es wurde auch nicht von der Schmiede angenommen.


    Die andere Sache ist die fehlende Fortschrittsanzeige. Ist das bei euch auch so? Man klatscht das Metall rein und sieht nicht, ob was vorangeht oder nicht. So habe ich heute einen Bleibarren verloren. Der ist einfach verschwunden. Ich dachte, der würde wegen dem Baumstumpf-Fuel normaler verbraucht werden, aber Fehlanzeige! Baumstumpf-Fuel brannte über 3 Minuten runter, danach war aber kein Endprodukt in der Schmiede. Der Bleibarren war aber schon verschwunden!


    Es ist einfach total doof, wenn man nicht sieht, ob gerade etwas geschmiedet wird der nicht. Im Single Player brennt das Feuer in der Schmiede ja nur dann, wenn da wirklich geheizt wird. Im MP brennt es aber häufig, wenn das Feuer schon längst aus ist - und dann brennt es teilweise nicht, obwohl gerade geschmiedet wird. Das ist momentan total random ...


    Wie kommt ihr damit klar?

    5 Ackerfelder insgesamt oder 5 pro "Ding", also 5 Kartoffeln, 5 Blaubeeren, 5 Mais? Weil wenn es insgesamt nur 5 sind, dann hat sich der ein oder andere "leicht verzählt", habe ich den Eindruck ...

    Nun mal ernsthaft: Mir wurde gesagt, dass jeder 5 Ackerfelder in der neutralen Zone beackern könne - wurde das Limit erhöht? Im Regel-Thread steht sogar weiterhin, dass gar keine Ackerfelder ("Resourcen"?) zulässig wären. Das müsste mal geklärt werden. Ich bastel da wegen meiner 5. Felder ständig rum, dabei könnte ich das noch viel größer anlegen, wenn das Limit entsprechend größer ist ...

    Da bekam ich leider zu spät mit, dass schon jemand einen (Waffen)laden aufmachen will. Das war nämlich mein Gedanke neulich. Ich hab mir das Treiben aufm Server jetzt 'n paar Tage angesehen und bin einfach der Meinung, dass ich mich als Händler verdingen will. Das Sortiment würde ich zwar noch ausbauen, kommt ja auch auf die Nachfrage drauf an, aber vorerst würde ich mit Schrotflinten und Munition dafür handeln wollen. Ich nehme derzeit bevorzugt Gläser als Gegenleistung - wie viel genau, das erfährt man ja dann beim Feilschen. ;)


    Ach ja: Wie wäre es mit einer Händlergilde? ;)

    Multiplayer-Features - da mangelt es noch gewaltig:


    - Da man auf Steam ist, kann man den Sprach-Chat von Steam integrieren - für Gruppen.
    - Und ja, Gruppen: Man sollte welche bilden können.
    - Der Chat an sich müsste auch überarbeitet werden, da bekommt momentan doch niemand was mit. Chat-Fenster mit Scroll-Balken und mehr als einer Zeile, versteht sich.
    - Handelsfenster - ohne Worte
    - Scoreboard - da sollte man mal Leute auf Steam als Friends adden können.

    Von welchem Bug mit TNT wird denn überhaupt gesprochen?!? Mir fiel bei TNT noch kein Bug auf, außer dass die Teile übertrieben groß sind, dann aber nur recht wenig Bumms machen.